Danke Katharina Thalbach hörenswert

Die Analphabetin, die rechnen konnte - Jonas Jonasson, Katharina Thalbach, Wibke Kuhn

Trotz eines positiven ersten Eindrucks konnte mich “Die Analphabetin, die rechnen konnte” von Jonas Jonsson insgesamt nicht überzeugen. Nach dem ersten Drittel gleitet es mir doch zu sehr in puren Klamauk mit hanebüchener Handlung hab. Mir fehlte der feinsinnige, intelligente Humor von “Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand”.

 

Einziger Lichtblick des Hörbuchs ist Katharina Thalbach, die ausgezeichnet liest.

 

(Ausführliche Rezension: http://kerstin-scheuer.de/?p=3126)