Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi - Lola Shoneyin, Ilija Trojanow, Susann Urban

Mit „Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ legt Lola Shoneyin einen humorvollen, klugen und frechen Debütroman vor. Vor allem in der Charakterzeichnung beweist sie sehr viel Feingefühl und Empathie. Es machte mir eine diebische Freude, mitanzusehen, wie die zunächst scheinbar so klaren Grenzen zwischen Täter und Opfer nach und nach verwischen.

 

„Die geheimen Leben der Frauen des Baba Segi“ ist gleichzeitig eine Analyse der Funktionsweisen einer polygamen Vernunftsehe und eine gute Einführung in die nigerianische Gesellschaft.

 

Für ist der Roman ein echter Geheimtipp. Ich gebe eine klare Leseempfehlung.

 

Bewertung:  ♥♥♥♥♥ Buchtipp!

 

(Ausführliche Rezension: http://kerstin-scheuer.de/?p=2956