Tanz auf Glas - Ka Hancock

Wer dieses Buch liest, sollte stets Taschentücher in Reichweite haben, denn “Tanz auf Glas” ist alles andere als die einfache “Feel Good”-Literatur mit sicherem Happy-End, für die ich es fälschlicher Weise hielt.

 

Es ist ein gefühlvolles Buch mit einem einfühlsamen und warmen Erzählstil, das mich tief bewegte.

 

Lediglich die Protagonistin war mir etwas zu perfekt.

 

(Ausführliche Rezension: http://kerstin-scheuer.de/?p=2503)